Zentrum

Preußen-Berlin

Das Zentrum "Preußen-Berlin" ist ein Zusammenschluss von Projekten der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, die sich in unterschiedlicher Weise mit der Geschichte und Kultur Preußens und Berlins befassen.

Erforscht wurden und werden das Leben und Werk bedeutender Repräsentanten preußischer Wissenschaft und Kultur, das kulturstaatliche Handeln des preußischen Staates und Anpassungsstrategien der späten mitteleuropäischen Monarchie am preußischen Beispiel. Es geht also um mehr als um "preußische" Themen; vielmehr versteht sich das Zentrum als wissenschaftliche Einrichtung, die ein interdisziplinär und überregional ausgerichtetes Feld erforscht und dabei unter anderem die einzigartigen in Berlin-Preußen entstandenen und heute wieder frei zugänglichen Sammlungs- und Archivbestände ausschöpfen will.

Sprecherin: Prof. Dr. Dörte Schmidt
Stellvertretender Sprecher: Prof. Dr. Jürgen Trabant